08.04.2004

Nachrichtenarchiv 09.04.2004 00:00 Lohr: Traditionelle Bilder-Prozession zu Karfreitag

Rund 4000 Besucher haben die traditionelle Karfreitagsprozession in Lohr am Main (Landkreis Main- Spessart) verfolgt. Ganz in Schwarz gekleidete Männer trugen in 13 Stationen lebensgroße Figuren durch die unterfränkische Stadt, die die Leidensgeschichte Christi darstellen. Die Lohrer Prozession ist mehr als 300 Jahre alt und gilt als eine der letzten vollständig erhaltenen Bilderprozession Deutschlands.