31.03.2004

Nachrichtenarchiv 01.04.2004 00:00 NRW: Neuer Fonds für Familienferien

Die "Katholische Arbeitsgemeinschaft für gemeinnützige Familienerholung in NRW" will einen Fonds schaffen, um belasteten Familien Urlaub zu ermöglichen. Grund seien die Zuschusskürzungen des Landes NRW um 1,5 Millionen Euro. Rund 3.000 Familien seien im vergangenen Jahr von der Regelung betroffen gewesen und hätten zu Hause bleiben müssen. Für diese Menschen sei Urlaub kein Luxus, sondern notwendige Regeneration der Kräfte, um die Familie zu stabilisieren, heißt es weiter.