31.03.2004

Nachrichtenarchiv 01.04.2004 00:00 EU unterstützt afrikanische Friedenstruppe

Die EU-Staaten haben grünes Licht für die Finanzierung afrikanischer Friedenstruppen mit EU-Geldern gegeben. Wie die EU-Kommission gestern mitteilte, stimmten die Mitgliedstaaten endgültig der Finanzierung mit rund 250 Millionen Euro zu. Damit sollen Friedenseinsätze afrikanischer Staaten auf dem Kontinent bezahlt werden. Der zuständige EU-Kommissar Nielson begrüßte die Entscheidung. Nur neun Monate, nachdem die Idee zur Finanzierung afrikanischer Friedenstruppen aufgekommen sei, habe eine Entscheidung getroffen werden können.