30.03.2004

Nachrichtenarchiv 31.03.2004 00:00 Berlin: Kompromiss bei Kopftuchverbot

Im Streit um ein Kopftuchverbot hat sich der rot-rote Senat in Berlin auf einen Kompromiss geeinigt. Danach wird künftig das Tragen sichtbarer religiöser Symbole in der Justiz, im Polizeidienst sowie an staatlichen Schulen verboten sein. Ausnahmen sollen für Kindertagesstätten, Berufsschulen und Schulen im zweiten Bildungsweg gelten. Das bestätigte eine Sprecherin der Senatsinnenverwaltung. Das künftige Gesetz soll von einem Paket von Integrationsmaßnahmen begleitet werden. Unter anderem ist eine staatliche Antidiskriminierungsstelle geplant.