25.03.2004

Nachrichtenarchiv 26.03.2004 00:00 US-Senat beschließt: Fötus ist juristische Person

Für den US-Senat ist ein Fötus eine juristische Person. Ein entsprechendes Gesetz wurde nun verabschiedet. Demnach wird Föten ein eigener Rechtsstatus zuerkannt, wenn eine Schwangere verletzt oder sogar ermordet wird. Laut Gesetzestext ist ein Embryo "in allen Stadien seiner Entwicklung ein Mitglied der menschlichen Gemeinschaft". - Kritiker befürchten, daß so Schwangerschaftsabbrüche durch die Hintertür verboten werden könnten. Die neue Regelung nimmt Abtreibungen allerdings ausdrücklich aus.