22.03.2004

Nachrichtenarchiv 23.03.2004 00:00 EU-Agrarminister beschließen mehr Schutz für Meerestiere

In Zukunft sollen Meerestiere besser geschützt werden - das haben die EU Agrarminister beschlossen. Tausende Delfine und Schweinswale sterben jährlich in den Treibnetzen der Fischereiflotten. Um das zu verhindern, sollen künftig Fangschiffe mit akustischen Signalen ausgerüstet sein, um so die Meeressäuger abzuschrecken. In der Ostsee soll die Fischerei mit Treibnetzen ganz verboten werden. Die Maßnahmen bleiben jedoch hinter den Forderungen von Tierschützern zurück. So bleiben Fische über zwölf Meter Länge von den neuen EU-Regelungen ganz ausgenommen.