04.03.2004

Nachrichtenarchiv 05.03.2004 00:00 Frauen in Deutschland sind zunehmend erwerbstätig

Frauen in Deutschland sind in zunehmendem Maße erwerbstätig. Von den rund 38,6 Millionen Erwerbstätigen im letzten Quartal des vergangenen Jahres waren knapp 47 Prozent Frauen. Wie das Statistische Bundesamt heute mitteilt, hat die Zahl gegenüber dem Vorjahr hat um 0,4 Prozent zugenommen, im Fünfjahresabstand um rund 2 Prozent. Dominiert wird die Frauenerwerbstätigkeit in Deutschland durch Beschäftigungen in den Dienstleistungsbereichen. Nur in den skandinavischen Ländern und in den USA liegt der Anteil der Frauen an der Gesamtzahl der Erwerbstätigen noch höher.