02.03.2004

Nachrichtenarchiv 03.03.2004 00:00 Rau-Nachfolge: Kandidaten-Suche noch ohne Ergebnis

Bei der Suche nach einem gemeinsamen Kandidaten von Union und FDP für das Bundespräsidentenamt ist weiter kein schneller Durchbruch in Sicht. Für den Abend beriefen die Parteichefs Merkel, Stoiber und Westerwelle ihre Par­teipräsidien zu getrennten Sondersitzungen ein. Dort soll über das weite­re Vorgehen nach dem Aus für Wolfgang Schäuble beraten werden. Schäub­le war am Widerstand der FDP gescheitert. - Der "Kölner Stadt-Anzeiger" be­richtet, dass sich Union und FDP be­reits auf den Chef des Internationalen Wäh­rungsfonds, Köhler, als ge­mein­sa­men Kandidaten verständigt hätten. Das Blatt beruft sich auf führende Un­ions­kreise.