28.02.2004

Nachrichtenarchiv 29.02.2004 00:00 Papst fordert Frieden für Haiti

Papst Johannes Paul II. hat eine rasche Friedenslösung und diplomatische Hilfe der Welt für die dramatische Entwicklung auf Haiti gefordert. Er halte es für seine Pflicht, alle Haitianer aufzurufen, mit Mut und Demut die für das Wohl des Landes notwendigen Entscheidungen zu treffen und anzunehmen", so der Papst. Zugleich forderte er die internationale Diplomatie sowie die Hilfsorganisationen zu großzügigem Einsatz auf.