27.02.2004

Nachrichtenarchiv 28.02.2004 00:00 Schröder: Zeitpunkt für USA-Visite war richtig

Bundeskanzler Schröder hat eine positive Bilanz seiner zweitägigen USA-Reise gezogen. Der Zeitpunkt sei genau richtig gewählt worden, sagte der Kanzler kurz vor seinem Rückflug nach Berlin. Schröder war gestern zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder von US-Präsident Bush im Weißen Haus empfangen worden. Beide Staatsmänner hatten bei dieser Gelegenheit ihren Streit um den Irakkrieg beendet und ein gemeinsames "deutsch-amerikanisches Bündnis für das 21. Jahrhundert" beschlossen. - Zum Abschluß seiner USA-Reise eröffnete Schröder im US-Bundesstaat Mississippi eine Ausstellung mit Meisterwerken des Dresdener Barock.