27.02.2004

Nachrichtenarchiv 28.02.2004 00:00 EU: Klimaschutzprotokoll ohne Alternative

Die Europäische Kommission hat Vorschläge, über Alternativen zum Klimaschutzprotokoll von Kyoto nachzudenken, abgelehnt. "Wir können und wollen keine Rückzieher machen im Kampf gegen den von Menschen verursachten Klimawandel", erklärte Kommissionspräsident Romano Prodi in Brüssel. Durch Maßnahmen wie Projekte zur effizienteren Energienutzung könnten Wirtschaftswachstum und Zunahme des Schadstoffausstoßes entkoppelt werden. Dies bringe auch soziale und ökologische Vorteile wie verbesserte Gesundheit, so Prodi.