05.02.2004

Nachrichtenarchiv 06.02.2004 00:00 Präses Schneider: Migranten-Integration ist Schlüsselfrage der Gesellschaft

Der rheinische Präses Schneider hat mehr Anstrengungen zur Integration von Ausländern gefordert. Dies sei eine Schlüsselfrage für das Zusammenleben der Menschen in unserer Gesellschaft, sagte der evangelische Theologe zur Eröffnung einer interkulturellen Tagung in Düsseldorf. Die Deutschen müssten die Zuwanderer mit ihrer eigenen Kultur respektieren . Umgekehrt müssten die Migranten aber auch die Grundgesetz-Normen akzeptieren und die deutsche Sprache erlernen. Die Bibel empfehle eine besondere Aufmerksamkeit für Fremde, weil sie keine eigene Lobby hätten - so Präses Schneider.