05.02.2004

Nachrichtenarchiv 06.02.2004 00:00 Experten fordern mehr Engagement für Jugendliche

Angesichts spektakulärer Fälle von Gewalt in Schulen fordern kirchliche Experten mehr Engagement. Der Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit Pater Franz-Ulrich Otto sagte, wenn Jugendliche scheiterten, sei das für den Staat teurer. Laut Otto ist eine deutliche Zunahme der Gewalt an Schulen zu spüren. Das gelte, wie beim Hildesheimer Fall, besonders für Berufsvorbereitungsschulen, an denen sich Jugendliche sammelten, die "Karrieren des Scheiterns" hinter sich hätten.