04.02.2004

Nachrichtenarchiv 05.02.2004 00:00 Essen: Gemeinsame "Lange Nacht" beider Kirchen

Eine gemeinsame «Lange Kirchennacht» planen erstmals evangelische und katholische Kirchengemeinden in Essen. Sie wollen am 19. März ihre Gotteshäuser und Gemeindezentren in zwei Stadtteilen bis Mitternacht offen halten. Mit dem Angebot sollten Bürger die Chance erhalten, sich ein neues Bild von der Kirche zu machen. Auf dem Programm stehen neben Gebeten, Liturgien und Meditationen auch eine Nacht der Chöre, Führungen und Ausstellungen. Ein kostenloser Fahrdienst ermöglicht das Pendeln zwischen den einzelnen Veranstaltungsorten.