03.02.2004

Nachrichtenarchiv 04.02.2004 00:00 Kölner Generalvikar Feldhoff zum neuen Dompropst gewählt

Der langjährige Kölner Generalvikar Norbert Feldhoff ist gestern vom Kölner Domkapitel zum neuen Dompropst gewählt worden. Er ist damit Nachfolger von Bernard Henrichs, der am Sonntag aus diesem Amt verabschiedet wurde. Wie das Erzbistum mitteilte, hat Kardinal Joachim Meisner die Wahl bestätigt. Die Einführung von Feldhoff durch Domdechant Bastgen wird am 6.Juni erfolgen. Bis dahin leitet der Domdechant das Kapitel. Feldhoff wurde am 3. November 1939 in Düsseldorf geboren. Nach Studien in Bonn, Freiburg und Köln wurde er am 11. Februar 1965 zum Priester geweiht und war anschließend Kaplan in Neuss. Von 1969 bis 1975 war er Erzbischöflicher Kaplan und Geheimsekretär von Kardinal Joseph Höffner, der ihn zum 30. April 1975 zum Generalvikar ernannte.