22.01.2004

Nachrichtenarchiv 23.01.2004 00:00 EU-Antisemitismus-Konferenz am 19. Februar

Außenminister Fischer wird zu den Rednern der von der EU-Kommission organisierten Antisemitismus-Konferenz gehören. Wer genau für die katholische Kirche und die Muslime teilnehmen werde, sei noch offen, heißt es. Themen der Diskussion seien "Geschichte, Kultur und Identität", der Dialog der Religionen und der Antisemitismus heute. Eröffnungsredner der Veranstaltung wird EU-Kommissionspräsident Prodi sein. Die Konferenz soll am 19. Februar in Brüssel stattfinden.