10.01.2004

Nachrichtenarchiv 11.01.2004 00:00 Friedrich: Pfingstmontag soll Fest der Einheit der Christen werden

Bayerns evangelisch-lutherischer Landesbischof Friedrich hat neue Vorstöße im Dialog mit der katholischen Kirche angekündigt. Er hoffe, die katholischen Bischöfe dazu bewegen zu können, den Pfingstmontag als Fest der Einheit der Christen zu deklarieren. Das sagte Friedrich in München. Friedrich und die Landeskirchenleitung treffen sich am Dienstag mit Vertretern der katholischen Freisinger Bischofskonferenz unter Leitung des Münchner Kardinals Wetter zu einem Meinungsaustausch in München.