08.01.2004

Nachrichtenarchiv 09.01.2004 00:00 Bischöfe: Weltjugendtag soll "persönliches Anliegen" sein

Die katholischen deutschen Bischöfe sehen den Weltjugendtag 2005 in Köln als Chance für einen geistlichen Aufbruch. In einem Hirtenwort appellieren sie, daß die Katholiken das Großereignis zu einem persönlichen Anliegen zu machen sollen. Dazu müsse jeder Einzelne auch seine Urlaubsplanung berücksichtigen, damit die internationalen Gäste keine leeren Gemeinden anträfen. Der zwanzigste Weltjugendtag findet vom 16. bis 21. August 2005 in Köln statt.