06.01.2004

Nachrichtenarchiv 07.01.2004 00:00 EU-Abgeordneter Liese: Stammzellforschung ohne Erfolg

Der CDU-Europaabgeordnete Liese hat sich gegen die von Bundeskanzler Schröder angeregte Lockerung des deutschen Stammzellen-Importgesetzes ausgesprochen. Die tatsächliche Bedeutung der embryonalen Stammzellenforschung sei sehr gering, und Erfolge am Patienten seien bisher nirgendwo zu verzeichnen, erklärte Liese gestern in Brüssel. Dies gelte auch für Länder, wo die Regeln extrem liberal seien, etwa China und Großbritannien. Schröder hatte die Politik in Deutschland als zu restriktiv bezeichnet.