09.12.2003

Nachrichtenarchiv 10.12.2003 00:00 Bayern: Gesetzentwurf zum Kopftuch-Verbot

Als zweites Bundesland nach Baden-Württemberg hat Bayern einen Gesetzentwurf zum Kopftuchverbot auf den Weg gebracht. Danach dürfen muslimische Lehrerinnen im Unterricht kein Kopftuch mehr tragen. Das beschloss der Ministerrat in München. Kultusministerin Hohlmeier sagte,  zumindest ein Teil der Befürworter des Kopftuchs verbinde mit dem religiösen Symbol eine mindere Stellung der Frau in Gesellschaft, Staat und Familie. Das stehe im Widerspruch zur demokratischen Grundordnung und den Verfassungswerten in Bayern. Der Landtag wird sich mit dem Gesetzentwurf Ende Januar befassen.