07.12.2003

Nachrichtenarchiv 08.12.2003 00:00 Kreml-Partei "Einiges Russland" gewinnt deutlich

Die Kreml-Partei "Einiges Russland" hat mit großem Abstand die Par­laments­wahl gewonnen. Wie die Wahlkommission mitteilte, lag sie nach Auszählung von drei Vierteln der Stimmen bei fast 37 Prozent. Die Kommunistische Par­tei landete mit rund 13 Prozent auf Platz zwei, dicht gefolgt von der Liberal­de­mo­kratischen Partei mit 12 Prozent. Damit konnte das Lager der Präsi­dent Pu­tin nahe stehenden Parteien seine Mehrheit in der Duma deutlich aus­bau­en. - Die Kommunistische Partei spricht bereits von Wahlbetrug. Die Wahl habe nichts mit Demokratie zu tun, hieß es.