30.11.2003

Nachrichtenarchiv 01.12.2003 00:00 Vatikan: Aids mit Keuschheit bekämpfen

Keuschheit ist nach Ansicht des Vatikan das sicherste und wichtigste Mittel im Kampf gegen Aids. Das betonte Kurienkardinal Barragan in einer heute veröffentlichten Botschaft zum Welt-Aids-Tag. Zugleich appellierte er an die Forschung, alles zu tun, um neue und wirksame Mittel gegen die Immunschwächekrankheit zu entwickeln. Alle kirchlichen Einrichtungen mahnte der Kardinal, die Kranken bestmöglich zu pflegen und sozial zu betreuen. – Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sind noch nie so viele Menschen an AIDS gestorben wie in diesem Jahr. Auch die Zahl der neuen HIV-Infektionen war nie höher. Weltweit tragen demnach rund 40 Millionen Menschen das HI-Virus in sich, davon mehr als 25 Millionen allein in Afrika. In Deutschland sind rund 39.000 Menschen betroffen.