30.11.2003

Nachrichtenarchiv 01.12.2003 00:00 Papst ruft zu besonderer Pflege für Aids-Kranke auf

Papst Johannes Paul II. hat die kirchlichen Hilfsdienste zu besonderer Pflege und Fürsorge für die Aids-Kranken aufgerufen. Leider breite sich die Krankheit vor allem in den ärmsten Ländern weiterhin stark aus. Dies sagte das Kirchenoberhaupt gestern zum bevorstehenden Welt-Aids-Tag. Er bete für alle, die betroffen seien und ermutige alle in der Kirche, die Aufnahme, Pflege und geistigen Begleitung von Aids-Kranken leisteten.