26.11.2003

Nachrichtenarchiv 27.11.2003 00:00 Dalai Lama vom Papst empfangen

Das geistige und weltliche Oberhaupt der Tibeter, der Dalai Lama ist von Papst Johannes Paul II. empfangen worden. Es handelte sich um einen "kurzen Höflichkeitsbesuch ausschließlich religiösen Inhalts", betonte Vatikansprecher Navarro-Valls anschließend. Der Dalai Lama hält sich seit Dienstag auf Einladung italienischer Parlamentarier in Rom auf. Nach der militärischen Besetzung Tibets durch China lebt das Oberhaupt von sechs Millionen Tibetern in aller Welt seit 1959 im Exil in Indien.