16.11.2003

Nachrichtenarchiv 17.11.2003 00:00 Rau: Sozialstaat menschlicher und gerechter gestalten

Bundespräsident Johannes Rau hat dazu aufgerufen, den Sozialstaat menschlicher und gerechter zu gestalten. Insbesondere bei der Pflegeversicherung müsse sich etwas ändern. Diese sei bürokratisiert worden, so daß es bald mehr Kontrolle als Pflege gebe. Das erklärte Rau in einem Interview der "Süddeutschen Zeitung". Notwendig sei zudem eine bessere Verteilungsgerechtigkeit. Über dieses Thema müsse in Deutschland weiter gestritten werden. Die Bundesrepublik ist Rau zufolge "nicht ärmlich dran". Nach Einschätzung einer großen US-Unternehmensberatung sei Deutschland der attraktivste Standort für Auslandsinvestitionen in der EU, so der Bundespräsident weiter.