30.10.2003

Nachrichtenarchiv 31.10.2003 00:00 Ital. Innenminister für EU-Charta des interreligiösen Dialog

Den Dialog der Religionen hält Italiens Innenminister Pisanu für einen wesentlichen Beitrag im Kampf gegen den Terrorismus. Zugleich könne er zur Lösung der europäischen Einwanderungsprobleme beitragen. Das sagte er zum Abschluss einer Konferenz der EU-Innenminister in Rom. Pisanu empfahl die Erstellung einer "Europäischen Charta des interreligiösen Dialogs" sowie die Gründung eines "Europäisches Forum" für den Dialog zwischen denReligionen und den europäischen Regierungen.