22.10.2003

Nachrichtenarchiv 23.10.2003 00:00 UN-Mitgliedsländer: Beitragsrückstände in Milliardenhöhe

Die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen schulden der Organisation 2,25 Milliarden Dollar an unbezahlten Beiträgen. Darüber wurde der UN-Haushaltsausschuss in New York informiert. Allein das Sonderkonto der UN-Friedenstruppen sei mit über eineinhalb Milliarden Dollar im Defizit. Rund 700 Millionen Dollar fehlten darüber hinaus im regulären Budget. Größter Schuldner der UN ist die USA . Deutschland gehöre aber zu den Ländern, die ihre Beiträge komplett und rechtzeitig bezahlt hätten, so die Vereinten Nationen.