31.12.2003

Nachrichtenarchiv 01.01.2004 00:00 Lach doch mal!

Lachen bewirkt im menschlichen Körper wahre Wunder. Das Immunsystem wird gestärkt, der Schmerz gelindert, Herz und Kreislauf werden gekräftigt. Wenn wir lachen bildet der Körper glücksbringende Endorphine, jede Minute Lächeln ersetzt 45 Minuten Entspannungstraining.Oft ist einem aber gar nicht zum Lachen zu Mute. So geht es zum Beispiel vielen Kindern, die krank sind und Wochen, vielleicht sogar Monate im Krankenhaus liegen müssen. Die bedrückende Atmosphäre dort macht nicht nur den kranken Kindern selbst, sondern auch Geschwistern und Eltern zu schaffen. Diesen Menschen ein Lächeln schenken - das hat sich Conny Jonas zum Auftrag genommen. Als Krankenhausclown "Cocktelia" ist sie in Kinderkliniken unterwegs und will schwerkranke Kinder und ihre Familien aufmuntern. Wir haben sie in ihrem Alltag begleitet und mit Eltern und Ärzten gesprochen. Das alles hören Sie am Sonntag in der domradio Familienzeit.