31.12.2003

Nachrichtenarchiv 01.01.2004 00:00 Armut und Hoffnung in Chile

Santiago - Hauptstadt von Chile, hier gehört die Kinderarmut immernoch zu den traurigen Bildern des Landes. Doch mit den Jahren bildeten sich immer mehr Hilfsorganisationen die sich dem schwierigen Thema annahmen und rund 1,2 Millionen Euro Spendengelder sammelten. domradio-Jungreporter Sebastian besuchte Sr. Karoline Mayer, die sich dem Kampf angenommen hat.