20.10.2005

Nachrichtenarchiv 21.10.2005 00:00 Lage ist im Erdbebengebiet in Pakistan ist dramatisch

Knapp zwei Wochen nach dem verheerenden Erdbeben in Pakistan und Indien ist die Lage im Katastrophengebiet weiter dramatisch. Die Vereinten Nationen befürchten, dass allein über 10.000 Kinder in den nächsten Tagen und Wochen an Krankheit und Hunger sterben. Ein Interview mit Gesine Wolfinger, Diakonie Katastrophenhilfe

Knapp zwei Wochen nach dem verheerenden Erdbeben in Pakistan und Indien ist die Lage im Katastrophengebiet weiter dramatisch. Die Vereinten Nationen befürchten, dass allein über 10.000 Kinder in den nächsten Tagen und Wochen an Krankheit und Hunger sterben. Ein Interview mit Gesine Wolfinger, Diakonie Katastrophenhilfe