06.10.2005

Nachrichtenarchiv 07.10.2005 00:00 Bistum Münster: Vorfreude auf Seligsprechung des „Löwen von Münsters”, Kardinal von Galen - Portrait

Kardinal Clemens August Graf von Galen wird am Sonntag in Rom selig gesprochen. Rund 1.600 Pilger aus dem Bistum Münster sind bereits in Rom angekommen. Die Delegation aus Münster führt Bischof Reinhard Lettmann an, der zu Beginn der Seligsprechungszeremonie von Galen vorstellen wird.  Ein ausführlichen Porträt in zwei Teilen, mit Auszügen aus den Predigten v.

Kardinal Clemens August Graf von Galen wird am Sonntag in Rom selig gesprochen. Rund 1.600 Pilger aus dem Bistum Münster sind bereits in Rom angekommen. Die Delegation aus Münster führt Bischof Reinhard Lettmann an, der zu Beginn der Seligsprechungszeremonie von Galen vorstellen wird.  Ein ausführlichen Porträt in zwei Teilen, mit Auszügen aus den Predigten v. Galens, hat Mathias Peters für Sie zusammengestellt.Kurienkardinal Jose Saraiva Martins leitet den Gottesdienst mit Gläubigen aus aller Welt um 10 Uhr im Petersdom. Papst Benedikt XVI. kommt zum Schluss hinzu.Das Kirchenoberhaupt wird nach Vatikanangaben die Reliquien des neuen Seligen verehren und zu den Gottesdiensteilnehmern sprechen.Das WDR-Fernsehen überträgt die Messe live.Kardinal von Galen, der von 1933 bis 1946 Bischof von Münster war, gilt wegen seines Protests gegen den Krankenmord als Symbolfigur des Widerstands gegen den Nationalsozialismus.