19.09.2005

Nachrichtenarchiv 20.09.2005 00:00 Bischöfe bestätigen Lehmann im Amt

Die deutschen Bischöfe haben auf der Herbstvollversammlung der Bischofskonferenz in Fulda im ersten Wahlgang Karl Kardinal Lehmann (69) als Vorsitzenden wiedergewählt. Stimmberechtigt waren 68 Bischöfe. Nötig für die Wahl war eine Zweidrittel-Mehrheit. Lehmann ist damit weitere sechs Jahre oberster Repräsentant der katholischen Kirche in Deutschland.

Die deutschen Bischöfe haben auf der Herbstvollversammlung der Bischofskonferenz in Fulda im ersten Wahlgang Karl Kardinal Lehmann (69) als Vorsitzenden wiedergewählt. Stimmberechtigt waren 68 Bischöfe. Nötig für die Wahl war eine Zweidrittel-Mehrheit. Lehmann ist damit weitere sechs Jahre oberster Repräsentant der katholischen Kirche in Deutschland. Zum stellvertretenden Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz wurde Bischof Dr. Heinrich Mussinghoff (64), Aachen, für eine Amtszeit von sechs Jahren wiedergewählt. Zudem hat die Vollversammlung den Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz, Pater Dr. Hans Langendörfer SJ (53), erneut für eine Amtszeit von sechs Jahren als Sekretär wiedergewählt. Ebenso wurde sein Stellvertreter, Dr. Rainer Ilgner (61), für eine Amtszeit von sechs Jahren wiedergewählt. Johannes Schröer berichtet aus Fulda: