28.08.2005

Nachrichtenarchiv 29.08.2005 00:00 Papst Benedikt XVI. trifft Traditionalisten

Hinter verschlossenen Türen des päpstlichen Sommersitzes in Castel Gandolfo trifft sich Papst Benedikt XVI. am 29.08.2005 mit Bernard Fellay. Insofern ist das Treffen bemerkenswert, da Bernard Fellay der Obere der traditonalistischen Pius-Bruderschaften ist. Diese fordern unter anderem die Rückkehr zur lateinischen Messe und sind strikt gegen Ökumene und interreligiösen Dialog.

Hinter verschlossenen Türen des päpstlichen Sommersitzes in Castel Gandolfo trifft sich Papst Benedikt XVI. am 29.08.2005 mit Bernard Fellay. Insofern ist das Treffen bemerkenswert, da Bernard Fellay der Obere der traditonalistischen Pius-Bruderschaften ist. Diese fordern unter anderem die Rückkehr zur lateinischen Messe und sind strikt gegen Ökumene und interreligiösen Dialog. Nach den Treffen mit Juden und Muslimen während des Weltjugendtages in Köln hat Benedikt XVI. von "einem Weg der Annäherung der Religionen" gesprochen.Welchen Weg schlägt Papst Benedikt XVI. ein? Erneuerung oder Traditionalismus? Antworten darauf suchen wir mit Ludwig Waldmüller von Radio Vatikan.