28.06.2005

Nachrichtenarchiv 29.06.2005 00:00 EU-Kommission steckt Rahmen für Türkei-Verhandlungen ab

Die EU-Kommission verabschiedet am Mittwoch den 29.06.3005 ihren Entwurf für das Verhandlungsmandat zu den Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. Die Verhandlungen, die am 3. Oktober beginnen sollen, werden von der Kommission im Auftrag der Mitgliedstaaten geführt. Daher muss der EU- Ministerrat dem Entwurf zustimmen.

Die EU-Kommission verabschiedet am Mittwoch den 29.06.3005 ihren Entwurf für das Verhandlungsmandat zu den Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. Die Verhandlungen, die am 3. Oktober beginnen sollen, werden von der Kommission im Auftrag der Mitgliedstaaten geführt. Daher muss der EU- Ministerrat dem Entwurf zustimmen. Im Entwurf bekräftigt die Kommission das Ziel einer Mitgliedschaft der Türkei.Im  Interview: Frank Spengler, Landesvertreter der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Türkei.