21.06.2005

Nachrichtenarchiv 22.06.2005 00:00 Internationale Konferenz über den Wiederaufbau des Irak in Brüssel

Allein 12.000 Zivilisten sind in den letzten anderthalb Jahren im Irak durch die Gewalt Aufständischer ums Leben gekommen. Zwar hat das Land seit einigen Monaten eine neue Regierung, doch von einer Beruhigung der Situation kann keine Rede sein. Wie soll es jetzt weiter gehen im Irak? Das ist das Thema der Konferenz in Brüssel, zu der am 22.06.2005 Vertreter von mehr als 80 Ländern und Organisationen zusammenkommen.

Allein 12.000 Zivilisten sind in den letzten anderthalb Jahren im Irak durch die Gewalt Aufständischer ums Leben gekommen. Zwar hat das Land seit einigen Monaten eine neue Regierung, doch von einer Beruhigung der Situation kann keine Rede sein. Wie soll es jetzt weiter gehen im Irak? Das ist das Thema der Konferenz in Brüssel, zu der am 22.06.2005 Vertreter von mehr als 80 Ländern und Organisationen zusammenkommen. Karin Leukefeld war langjährige Korrespondentin im Irak und berichtet über den aktuellen Stand der Dinge.