21.06.2005

Nachrichtenarchiv 22.06.2005 00:00 NRW: CDU-Landeschef Rüttgers ist neuer Ministerpräsident

CDU-Landeschef Rüttgers ist im Düsseldorfer Landtag zum neuen Ministerpräsidenten gewählt worden. Landtagspräsidentin von Dinther gab bekannt, es hätten 99 Abgeordnete für Rüttgers gestimmt. Das sind allerdings zwei Stimmen weniger als die Koalition von CDU und FDP hat.

CDU-Landeschef Rüttgers ist im Düsseldorfer Landtag zum neuen Ministerpräsidenten gewählt worden. Landtagspräsidentin von Dinther gab bekannt, es hätten 99 Abgeordnete für Rüttgers gestimmt. Das sind allerdings zwei Stimmen weniger als die Koalition von CDU und FDP hat. Es gab eine Enthaltung und 87 Nein-Stimmen. Insgesamt sitzen 187 Abgeordnete im Landtag. Vor den Landtagstoren demonstrieren Hunderte gegen die kommende Regierung Rüttgers. Die Gewerkschaft der Bergarbeiter protestierte mit Flugblättern gegen den geplanten Ausstieg aus der Steinkohleförderung. Auch Schüler und Studenten demonstrierten, ihre Proteste richten sich gegen die Einführung von Studiengebühren.Aus Düsseldorf berichtet Andreas Rehnolt: