12.06.2005

Nachrichtenarchiv 13.06.2005 00:00 NRW: CDU/FDP-Koalition will „Innovationsministerium" schaffen

3 Wochen nach den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen stehen zumindest die Ministerkandidaten des kleinen Koalitionspartners FDP fest. Der nordrhein-westfälische FDP-Landesvorsitzende Andreas Pinkwart wird Minister in Düsseldorf. Er verlässt den Bundestag und übernimmt in der künftigen Regierung Rüttgers das neue Innovationsministerium für Wissenschaft, Forschung und Technologie.

3 Wochen nach den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen stehen zumindest die Ministerkandidaten des kleinen Koalitionspartners FDP fest. Der nordrhein-westfälische FDP-Landesvorsitzende Andreas Pinkwart wird Minister in Düsseldorf. Er verlässt den Bundestag und übernimmt in der künftigen Regierung Rüttgers das neue Innovationsministerium für Wissenschaft, Forschung und Technologie. Innenminister wird der frühere FDP-Fraktionschef Ingo Wolf. Wozu wird ein neues Ministerium benötigt? Was bedeutet dies für die bestehenden Ministerien in NRW? Im Interview: Christian Lindner, Generalsekretär der FDP in NRW.