18.05.2005

Nachrichtenarchiv 19.05.2005 00:00 Generalaudienz Papst Benedikt XVI.

"Ich möchte daran erinnern, dass heute der Geburtstag unseres geliebten Johannes Pauls ist. Er wäre heute 85 Jahre alt geworden. Wir sind sicher, dass er uns jetzt vom Himmel aus sieht und bei uns ist. Und wir wollen dem Herrn dafür danken, dass er uns diesen Papst geschenkt hat. Und wir wollen auch Johannes Paul selbst danken, für alles, was er getan und gelitten hat." So begann Papst Benedikt XVI.

"Ich möchte daran erinnern, dass heute der Geburtstag unseres geliebten Johannes Pauls ist. Er wäre heute 85 Jahre alt geworden. Wir sind sicher, dass er uns jetzt vom Himmel aus sieht und bei uns ist. Und wir wollen dem Herrn dafür danken, dass er uns diesen Papst geschenkt hat. Und wir wollen auch Johannes Paul selbst danken, für alles, was er getan und gelitten hat." So begann Papst Benedikt XVI. seine vierte Generalaudienz am 19.05.2005.Trotz schlechten Wetters hatten sich rund 25.000 Menschen auf dem Platz versammelt. In seiner Katechese meditierte der Papst über den Psalm 113. Ein Beitrag von Radio Vatikan mit Auszügen aus der Audienz in deutscher Sprache.