04.01.2005

Nachrichtenarchiv 05.01.2005 00:00 Berichte vom Frieden: Agisra - Hilfe für Migrantinnen

Rund 20 Millionen Menschen sind nach Angaben der UN-Flüchtlingskommission weltweit auf der Flucht. Ein Großteil davon sind Frauen. Sie fliehen nicht nur vor Hungersnöten, Umweltkatastrophen und Kriegen sondern auch vor Zwangsheirat, sexueller Gewalt und rituellen Tötungen. Viele von ihnen landen nach einer wahren Odyssee in Deutschland und benötigen hier spezielle Hilfe.

Rund 20 Millionen Menschen sind nach Angaben der UN-Flüchtlingskommission weltweit auf der Flucht. Ein Großteil davon sind Frauen. Sie fliehen nicht nur vor Hungersnöten, Umweltkatastrophen und Kriegen sondern auch vor Zwangsheirat, sexueller Gewalt und rituellen Tötungen. Viele von ihnen landen nach einer wahren Odyssee in Deutschland und benötigen hier spezielle Hilfe. Eine Beratungsstelle in Köln namens „Agisra" nimmt sich seit zehn Jahren dieser Frauen an. Stephanie Gebert hat eine der betroffenen Frauen getroffen.