07.12.2004

Nachrichtenarchiv 08.12.2004 00:00 Festjahr der Bistums-Partnerschaft Köln-Tokio geht zu Ende

Seit 50 Jahren verbindet die Erzbistümer Köln und Tokio in Japan eine innige Partnerschaft - ins Leben gerufen wurde dies vom damaligen Erzbischof Josef Kardinal Frings. Eine gute Gebets- und Hilfsgemeinschaft, die das ganze Jahr schon kräftig gefeiert wurde. So war der Kölner Kardinal Meisner im März in Japan -  und Pfingsten besuchte die japanische Delegation das Partnerbistum am Rhein.

Seit 50 Jahren verbindet die Erzbistümer Köln und Tokio in Japan eine innige Partnerschaft - ins Leben gerufen wurde dies vom damaligen Erzbischof Josef Kardinal Frings. Eine gute Gebets- und Hilfsgemeinschaft, die das ganze Jahr schon kräftig gefeiert wurde. So war der Kölner Kardinal Meisner im März in Japan -  und Pfingsten besuchte die japanische Delegation das Partnerbistum am Rhein. Das Festjahr geht in diesen Tagen zu Ende und in Japan ist zur Zeit eine Gruppe unter der Leitung des Kölner Generalvikars Dr. Dominik Schwaderlapp unterwegs. Mit ihm sprach domradio-Chefredakteur Ingo Brüggenjürgen.