05.12.2004

Nachrichtenarchiv 06.12.2004 00:00 Der holländische Sinterclaas

Im calvinistischen Holland hat der Nikolaus eine ganz besondere Bedeutung. Er wird dort ganz groß gefeiert - der Sinterklaas.
Ein Beitrag von Volker van Haren.

Jedes Jahr Mitte November trifft der "Sinterklaas" per Schiff symbolisch in niederländischen Häfen ein und verteilt bis Weihnachten mit seinen Helfern bei unzähligen Festen in Familien und Vereinen sowie bei Auftritten in Gemeinden und Einkaufszentren im ganzen Land Geschenke.Mit Gütesiegel soll der in den Niederlanden äußerst populäre Sankt Nikolaus mit seinen Knechten künftig in der Vorweihnachtszeit durch Stadt und Land ziehen. Wie viele Initiativen in Deutschland will auch die Amsterdamer Stiftung "Freunde des Heiligen Nikolaus" sicherstellen, dass die traditionellen Gabenbringer auch wirklich die Erwartungen vor allem der Kinder erfüllen.Nur auf schnelles Geld bedachte, angetrunkene Pfuscher mit Rauschebart und langem Gewand verschafften dem "Guten heiligen Mann" und seinen schwarzhäutigen Begleitern zu oft einen schlechten Ruf, so die Stiftung. Das Gütesiegel garantiere dagegen Qualität, Zuverlässigkeit und Fachkenntnis der Darsteller, versichern die um die "Nikolaus-Branche" besorgten Freunde.