27.11.2004

Nachrichtenarchiv 28.11.2004 00:00 Adveniat-Aktion gestartet

Die bundesweite Adveniat-Kampagne ist am Sonntag im Aachener Dom mit einem feierlichen Pontifikal eröffnet worden. Im Mittelpunkt der diesjährigen Spendenaktion des katholischen Lateinamerika-Hilfswerks steht das Partnerland Kolumbien. In seinem Heimatland seien viele Menschen durch die Kämpfe der Guerillas, Bedrohung und Verelendung vertrieben.

Die bundesweite Adveniat-Kampagne ist am Sonntag im Aachener Dom mit einem feierlichen Pontifikal eröffnet worden. Im Mittelpunkt der diesjährigen Spendenaktion des katholischen Lateinamerika-Hilfswerks steht das Partnerland Kolumbien. In seinem Heimatland seien viele Menschen durch die Kämpfe der Guerillas, Bedrohung und Verelendung vertrieben. worden, sagte der kolumbianische Bischof Jorge Alberto Ossa Soto in seiner Predigt. Ihnen helfe die Kirche mit Rat und Tat.Ein Interview mit Urte Pordzuweit.  «Solidarität gehört zentral zum christlichen Dasein», betonte der Bischof. Damit die Menschen dies spürten, teilten Priester, Ordensleute und Laien das Leben mit ihnen in den Armenvierteln, den Barrios. Die Aktion Adveniat trage diese Arbeit der Kirche in Kolumbien seit mehr als 40 Jahren mit.