08.11.2004

Nachrichtenarchiv 09.11.2004 00:00 Mord an Theo van Gogh und Anschläge auf Moscheen: Bröckelt die Fassade vom toleranten Einwanderungsl

Der in der vergangenen Woche vermutlich von zwei Männern marokkanischer Abstammung ermordete niederländische Regisseur Theo van Gogh wird heute in Amsterdam beigesetzt. Zur Trauerfeier sind nur geladene Gäste zugelassen. Die Beerdigung soll im Fernsehen live übertragen werden. Nach der Ermordung van Goghs häufen sich in den Niederlanden mutmaßliche Racheakte gegen muslimische Einrichtungen wie Moscheen und Islamschulen.

Der in der vergangenen Woche vermutlich von zwei Männern marokkanischer Abstammung ermordete niederländische Regisseur Theo van Gogh wird heute in Amsterdam beigesetzt. Zur Trauerfeier sind nur geladene Gäste zugelassen. Die Beerdigung soll im Fernsehen live übertragen werden. Nach der Ermordung van Goghs häufen sich in den Niederlanden mutmaßliche Racheakte gegen muslimische Einrichtungen wie Moscheen und Islamschulen. Ist der weltoffene und tolerante Staat in Gefahr?Ein Interview mit Steff Hehemann von Radio Hilversum über die Situation in den Niederlanden.