08.10.2004

Nachrichtenarchiv 09.10.2004 00:00 Klosterheilkunde: 16.10. Schnupfen

Schnupfen entsteht, wenn die Viren das Nasensekret und die Schutzschleimhaut überwunden haben und die Schleimhautzellen befallen. Es kommt zu Müdigkeit, Kopfdruck, Niesreiz und Frösteln. Sehr hilfreich ist eine Schwitzkur.Zubereitung: 1 EL. Kamillenblüten, 1 EL. Salbeiblätter und 3-10 Tropfen Eukalyptusblätter in eine Schüssel mit 1 L.

Schnupfen entsteht, wenn die Viren das Nasensekret und die Schutzschleimhaut überwunden haben und die Schleimhautzellen befallen. Es kommt zu Müdigkeit, Kopfdruck, Niesreiz und Frösteln. Sehr hilfreich ist eine Schwitzkur.Zubereitung: 1 EL. Kamillenblüten, 1 EL. Salbeiblätter und 3-10 Tropfen Eukalyptusblätter in eine Schüssel mit 1 L. heißem Wasser geben. Kopf und Oberkörper mit einem großen Tuch bedecken und 10 Min. lang die Dämpfe wechselweise durch die Nase und den Mund einatmen.