12.10.2004

Nachrichtenarchiv 13.10.2004 00:00 Opel-Werk in Bochum vor Teilschließung

General Motors wird in Europa 12.000 Stellen abbauen. Besonders betroffen von der Sparmaßnahmen ist die deutsche Tochter: 10.000 Opel-Mitarbeiter müssen bis 2008 gehen. Davon entfallen nach Vorstellungen des Vorstands jeweils 4000 Stellen auf die Standorte Bochum und Rüsselsheim. 90 Prozent des Stellenabbaus sollen bereits im nächsten Jahr über die Bühne gehen, heißt es.

General Motors wird in Europa 12.000 Stellen abbauen. Besonders betroffen von der Sparmaßnahmen ist die deutsche Tochter: 10.000 Opel-Mitarbeiter müssen bis 2008 gehen. Davon entfallen nach Vorstellungen des Vorstands jeweils 4000 Stellen auf die Standorte Bochum und Rüsselsheim. 90 Prozent des Stellenabbaus sollen bereits im nächsten Jahr über die Bühne gehen, heißt es. Damit sollen jährlich 500 Millionen Euro Kosten gespart werden.Seit über 30 Jahren gibt es die Initiative „Gemeinsame Sozialarbeit der Konfessionen" bei der Adam Opel AG. Pfarrer Dieter Rothardt erläutert im domradio-Interview die Folgen des Stellenabbaus für die Menschen und die Region.