11.10.2004

Nachrichtenarchiv 12.10.2004 00:00 CDU-Politiker Friedrich Merz zieht sich zurück

Zu groß waren die Streitigkeiten zwischen Fraktionsvize Merz und CDU-Chefin Merkel. Und auch im Falle eines Wahlsiegs der Union 2006 wäre wohl kein Ministerposten für ihn drin gewesen - der CDU-Finanzfachmann kehrt der großen Politik den Rücken.Sein Amt als stellvertretender Fraktionsvorsitzender werde er zum Jahresende niederlegen ließ Merz verlautbaren.

Zu groß waren die Streitigkeiten zwischen Fraktionsvize Merz und CDU-Chefin Merkel. Und auch im Falle eines Wahlsiegs der Union 2006 wäre wohl kein Ministerposten für ihn drin gewesen - der CDU-Finanzfachmann kehrt der großen Politik den Rücken.Sein Amt als stellvertretender Fraktionsvorsitzender werde er zum Jahresende niederlegen ließ Merz verlautbaren. Sein Abgeordnetenmandat will er allerdings behalten.Hören Sie im domradio ein Interview mit unserem Korrespondenten Gerhard Hofmann.