08.09.2004

Nachrichtenarchiv 09.09.2004 00:00 Der Bundestag debattiert über das Tagesbetreuungsausbaugesetz

In Deutschland werden immer weniger Kinder geboren. Allein im ersten Halbjahr 2004 ist die Zahl der Geburten, verglichen mit 2003, um zehn Prozent gesunken. (Quelle: www.merkur.de)Die Regierung unternimmt einige Anstrengungen, um den Deutschen das Kinder kriegen wieder schmackhaft zu machen. Diskutiert werden vor allem eine finanzielle Unterstützung für die Familien, in Form eines Elterngelds, und eine verbesserte Kinderbetreuung.

In Deutschland werden immer weniger Kinder geboren. Allein im ersten Halbjahr 2004 ist die Zahl der Geburten, verglichen mit 2003, um zehn Prozent gesunken. (Quelle: www.merkur.de)Die Regierung unternimmt einige Anstrengungen, um den Deutschen das Kinder kriegen wieder schmackhaft zu machen. Diskutiert werden vor allem eine finanzielle Unterstützung für die Familien, in Form eines Elterngelds, und eine verbesserte Kinderbetreuung. In einem ersten Schritt sollen bis Sommer 2006 die Plätze für unter Dreijährige in Tageseinrichtungen und Tagespflege in Westdeutschland verdoppelt werden. Zum Kindermangel in Deutschland ein Interview mit Matthias Gierth vom Rheinischen Merkur.