30.08.2004

Nachrichtenarchiv 31.08.2004 00:00 Neuer Bildband zu den Romanischen Kirchen Kölns

Die Romanischen Kirchen gehören zu den bedeutendsten Kulturgütern Kölns. In einem neuen Bildband schildern die beiden Autorinnen anschaulich und zugleich auf der Höhe des aktuellen Forschungsstandes die Baugeschichte der Kirchen und die historische Entwicklung ihres unmittelbaren Umfeldes.

Die Romanischen Kirchen gehören zu den bedeutendsten Kulturgütern Kölns. In einem neuen Bildband schildern die beiden Autorinnen anschaulich und zugleich auf der Höhe des aktuellen Forschungsstandes die Baugeschichte der Kirchen und die historische Entwicklung ihres unmittelbaren Umfeldes. Mit Grundrissen, historischen Bildern und vor allem mit den faszinierenden und oftmals ungewohnt-ungewöhnlichen Fotos von Hans-Georg Esch entsteht ein faszinierendes Porträt dieser einmaligen Bauwerke. Ein Teil des Verkaufserlöses ist für die Arbeit des Fördervereins Romanische Kirchen Köln e.V. bestimmt. Helmut Haumann, Vorsitzender Förderverein Romanische Kirchen Köln über das neue Buch von  Kier/Chibidziura.