02.06.2004

Nachrichtenarchiv 03.06.2004 00:00 60. Jahrestag D-Day in der Normandie

Mit zahlreichen kirchlichen Gedenkfeiern wird am Wochenende in der französischen Normandie des 60. Jahrestags der Landung der Alliierten gedacht. Höhepunkte sind Gedenkgottesdienste und Friedensgebete mit dem Präfekten der römischen Glaubenskongregation, dem deutschen Kurienkardinal Joseph Ratzinger.

Mit zahlreichen kirchlichen Gedenkfeiern wird am Wochenende in der französischen Normandie des 60. Jahrestags der Landung der Alliierten gedacht. Höhepunkte sind Gedenkgottesdienste und Friedensgebete mit dem Präfekten der römischen Glaubenskongregation, dem deutschen Kurienkardinal Joseph Ratzinger. Ranghöchster Gast bei den Feiern zum 60. Jahrestag am kommenden Wochenende ist auf kirchlicher Ebene der Präfekt der römischen Glaubenskongregation, der deutsche Kurienkardinal Joseph Ratzinger. Mit Gerhard Schröder ist zum ersten Mal ein deutscher Bundeskanzler bei den Feierlichkeiten zugegen. Sein Besuch in der Normandie sei das Symbol dafür, dass man bei den ehemaligen Kriegsgegnern akzeptiert habe, dass Deutschland durch und durch demokratisch geworden sei, sagte Schröder.