08.02.2004

Nachrichtenarchiv 09.02.2004 00:00 7. UN-Konferenz über Biologische Vielfalt in Kuala Lumpur

Ziel der Konferenz, die am Montag beginnt: Das Artensterben soll bis zum Jahr 2010 deutlich verringert werden. Dies soll mit einem weltweiten Netzwerk von Schutzgebieten, vor allem in den letzten Urwäldern und in den Meeren, erreicht werden. Greenpeace setzt sich vor Ort dafür ein, dass sich alle Vertragsstaaten zur Einrichtung von Schutzgebieten verpflichten.

Ziel der Konferenz, die am Montag beginnt: Das Artensterben soll bis zum Jahr 2010 deutlich verringert werden. Dies soll mit einem weltweiten Netzwerk von Schutzgebieten, vor allem in den letzten Urwäldern und in den Meeren, erreicht werden. Greenpeace setzt sich vor Ort dafür ein, dass sich alle Vertragsstaaten zur Einrichtung von Schutzgebieten verpflichten. Sie müssen 20 Milliarden Euro jährlich zur Verfügung stellen, von Deutschland fordert Greenpeace eine Zusage über eine Milliarde Euro.Hören sie dazu das domradio-Interview mit Martin Kaiser von Greenpeace.